AKTUELLES

16. Internationales Straßentheater Festival Holzminden 2021

Der Rat der Stadt Holzminden hat einstimmig beschlossen, dass das 16. Internationale Straßentheater Festival vom 21. bis 23. Mai 2021 stattfinden wird. 2021 jährt sich zum 30. Mal die Gründung des Festivals. 1991 begann die Erfolgsgeschichte in deren Verlauf zahlreiche Einzelkünstler und Gruppen ihre Erstaufführungen präsentierten.Unser Büro wurde erneut mit der künstlerischen Leitung und Gesamtorganisation beauftragt.
Interessierte Künstler*innen und Ensembles könne ab sofort ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Alle Informationen zur Teilnahme finden sich in der nachfolgenden PDF.

The Holzminden City Council has unanimously decided that the 16th International Street Theatre Festival will take place from 21 to 23 May 2021. 2021 marks the 30th anniversary of the festival’s founding. The success story began in 1991, during which numerous individual artists and groups presented their first performances, and our office was once again entrusted with the artistic direction and overall organisation.
Interested artists* and ensembles can now submit their application documents. All information about participation can be found in the following PDF.


Straßenkunstfestival Norden 2020

Leider sieht sich die Stadt Norden gezwungen, aufgrund der Auswirkungen der SARS-COV-2-Pandemie das Straßenkunstfestival zum geplanten Termin, 30. bis 31.August 2020, absagen zu müssen. Die “Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus” verbietet alle öffentlichen Veranstaltungen mit 1.000 oder mehr Teilnehmenden, Zuschauern und Zuhörenden beziehungsweise Großveranstaltung bis einschließlich zum 31.08.2020.

Die Fortsetzung des Straßenkunstfestivals ist für 2021 geplant. Die Ausschreibung wird im Januar 2021 veröffentlicht.

Sie können sich über die folgende PDF über die Gruppenauswahl 2020 informieren:

Unfortunately, due to the effects of the SARS-COV-2 pandemic, the city of Norden is forced to cancel the street art festival on the planned date, August 30-31, 2020. The “Lower Saxony Ordinance on Protection against New Infections with the Corona Virus” prohibits all public events with 1,000 or more participants, spectators and listeners or major events up to and including 31.08.2020.

The continuation of the street art festival is planned for 2021. The call for applications will be published in January 2021.

You can inform yourself about the group selection 2020 via the following PDF:


Neue aktuelle Texte von Erwin Grosche

Corona-Texte von Erwin Grosche
Alles steht still, alles wartet ab – Erwin Grosche schreibt trotzdem weiter. Er macht sich so seine Gedanken über das Neue, was durch den Virus in die Welt kommt. Auf seiner Homepage finden sich alle drei bis vier Tage neue Texte, die sich mit Corona befassen. Auf seine unvergleichliche Art sorgt Erwin Grosche für Kurzweil und zaubert ein Lächeln auf unsere Gesichter.

Hier geht es zu den Corona-Texten:

Link zur Homepage von Erwin Grosche


Stadtführung stationär - Erwin Grosche zeigt sein Paderborn

Foto © Reinhold Deleker

„Wenn die Sonne aufgeht über der Stute-Fabrik und es riecht nach Herbst und auch nach Pflaumenmus…“ Erwin Grosche, Paderborner Kulturpreisträger, Stadtführer und Kabarettist, lädt ein auf heitere Art und Weise sein Paderborn zu entdecken. Sind seine großen Juni-Stadtführungen Kult und schon in Windeseile ausverkauft, hat man nun die Möglichkeit die Höhepunkte dieser Führungen live on Stage zu erleben. Im kleinsten Theater Westfalens, dem Amalthea, erzählt Erwin Grosche von den Besonderheiten der Paderborner Lebensart und singt dazu spitzbübische Paderbornlieder. Wissen Sie, an welchen Rocksong der Paderborner Glockenklang erinnert oder kennen Sie schon den Leberwurstgarten? Alles was den Paderbornern wichtig ist und was man über sie wissen muss, wird in Wort, Musik und Filmbeiträgen vorgestellt und erklärt. Das Paderborner Brot, die Bedeutung des Drei-Hasen-Fensters, die ostwestfälische Langsamkeit und die Vorstellung des kleinsten Flusses Deutschlands. Eine kurzweilige stationäre Stadtführung, vorgetragen von dem überzeugten Paderborner Erwin Grosche und seinem Cousin Walter. Besser kann eine Einstimmung auf einen Paderbornbesuch nicht sein.

Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: Auf Nachfrage


Erwin Grosche mit neuen Kabarettprogrammen auf Tour

Wie aus heiterem Himmel – Gedankenblitze und poetische Niederschläge

„Wie aus heiterem Himmel“ fallen die Geistesblitze seit Jahren über den Kleinkünstler Erwin Grosche herein. Poetische Niederschläge wie sein Wunsch nach jungen Eltern wollen festgehalten werden. Wer außer Erwin Grosche traut sich eine Ode über das Diaphragma zu schreiben. Er ist ein Clown, ein Philosoph und ein perfekter Reiseführer durchs wilde Absurdistan. Als Großmeister der Wortakrobatik und der schier unmöglichen Pointen überrascht er seit über 40 Jahren sein Publikum. Er bekam alle bedeutenden Kleinkunstpreise und stand auf unzähligen Bühnen um sein Publikum zu überraschen und zu erfreuen. Manchmal staunt man am Ende, warum diese ganz eigene Sicht der Dinge einem noch nicht selbst eingefallen ist und wundert sich über nichts mehr. Erwin Grosche erfindet die Welt im Kleinen neu. Huldigungen an Toastbrote, eine Hymne ans Oberbett, neue Erkenntnisse über Vornamen und seine Abhandlung über Busse und Busfahrer sind nur einige der Geistesblitze, die ihn diesmal aus heiterem Himmel überfallen haben. Ihm gelingt wie keinem zweiten diese Verknüpfung alltäglicher Befindlichkeiten mit hintergründig philosophischer Weltbetrachtung. Seine Freude an wunderlichen Instrumenten und seine kindliche Experimentierlust sind ungebrochen.Gucken Sie sich diesen Mann an, solange es geht. Wer weiß. Er ist ein echter Abenteurer der inneren Welten. Eines Tages könnte er in ihnen verschwinden und nicht wiederkommen. Ein Programm für Querdenker und Entdecker.

Termine:
27. September: DÜSSELDORF / Kom(m)ödchen
10. Oktober: PADERBORN / Amalthea
23. Oktober: VLOTHO / Kulturfabrik
29. November: HANNOVER / TAK


Infomappe zum neuen Programm

Download

Erwin Grosche - Ausstellung "DIE WELTENLAUSCHER"

Die Weltenlauscher - Praktische Erfindungen und überraschende Lebenshilfen

Das Museum für Westfälische Literatur ist von heute an wieder für seine Besucher geöffnet. Das Kulturgut Haus Nottbeck hat alle Vorkehrungen getroffen, um die Museumsbesucher durch Hygiene-Maßnahmen, Abstandsregelungen und weitere Vorkehrungen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen. Damit ist neben der Dauerausstellung zur westfälischen Literaturgeschichte nun auch die Sonderausstellung „Die Weltenlauscher – Erfindungen und Denkapparate von Erwin Grosche“ für das Publikum zu den gewohnten Öffnungszeiten in Oelde-Stromberg zu erleben.

Erstmals werden die wichtigsten Erfindungen des Kleinkünstlers Erwin Grosche in Deutschland ausgestellt. Verschiedene Museen und Archive werden diese Exponate in ihren Räumlichkeiten zeigen. Den Anfang macht 2020 das Literaturmuseum „Kulturgut Haus Nottbeck“ dass die Exponate, Requisiten, Texte, Filme und Bilder des emsigen Paderborner Schriftstellers und Erfinders vorstellen wird. Unter dem Titel: „Die Weltenlauscher – Praktische Erfindungen und überraschende Lebenshilfen“ wird erstmals alles aufgelistet, was der Paderborner Künstler in seinem fast 50 jährigen Bühnenleben erfunden und erdacht hat. Da trifft sich der Tigerstuhl mit der Peter Sloterdijk Entspannungstasche, da helfen Windkarten beim Luftzufächeln und Entschleunigungstüten beim Abstoppen an steilen Hängen. Da wird ein Film im Bauchkino gezeigt und der Regenhut hilft beim richtigen Umgang mit trockenen Pflanzen. Die Psssst-Kiste lädt zum verweilen ein und der 6-Fingerhandschuh ziert zarte Frauenhände. Was wäre auch die Welt ohne die Feuerwehrtasse und dem Knautsch- und Knutschkissen. Eines ist aber sicher: Das wird eine Ausstellung für alle großen und kleinen Menschenkinder.

Warmduscherreport Vol. 3 - Glanzstücke und Lieblingsszenen

Erwin Grosche hat noch einmal die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus über vierzig Jahren Kabarettgeschichte ausgepackt. Das ist große Wortkunst und im besten Sinne des Wortes Kindertheater für Erwachsene. Manchmal staunt man am Ende, warum diese ganz eigene Sicht der Dinge einem noch nicht selbst eingefallen ist, findet auch noch die schrägste Perspektive ganz normal und wundert sich über nichts mehr.Hier kann man sie noch mal erleben: Die Omis mit den neuen Gummistiefeln, die tanzenden Badekappen, die rockenden Nudeln, das athletische Spannbetttuch, die letzten Raucher. Das Kleine wird bei ihm ganz groß. Und das Große klein. Auf diese Weise verteilt er die Proportionen der Welt neu.

Termine:
8. September: WARENDORF / VHS
13. + 14. November: GOLDACH (CH) / Kultur i de Aula
20. November: PORTA-WESTFALICA
26. November: WIEDENSAHL / Wilhelm-Busch-Haus
28. November: NIENBURG / Kulturwerk


Download

Infomappe “Warmduscherreport Vol. 3”


Erwin´s ganz besonderer Stadtspaziergang - eine einzigartige Stadtinszenierung

Lassen Sie sich von Erwin Grosche „sein“ Paderborn zeigen. Informativ und ausgelassen erlebt man die PaderStadt in einem anderen Licht.Viele Überraschungen erwarten selbst den, der schon alles über Paderborn zu wissen glaubte. Folgen Sie dem Kulturpreisträger auf seinem etwas anderen Stadtspaziergang durch Paderborn. Erleben Sie auf jeder Station Künstler, die ihnen die Domstadt auf ihre Weise nahe bringen werden. Lassen Sie sich überraschen.
Weitere Informationen finden Sie in der Pdf-Datei.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Die Stadtführung findet ausschließlich in den Sommermonaten statt. Als Alternative für die kalte Jahreszeit bietet Erwin Grosche ein “Paderborn spezial”-Bühnenprogramm an. Im Amalthea-Theater unterhält er mit Filmen und Texten über seine Heimatstadt.
Das Programm ist auch für private und geschäftliche Anlässe geeignet.


15. Internationales Straßentheater Festival Holzminden 2019

Tausende strömten in die Innenstadt

Die 15. Ausgabe des “Internationalen Straßentheater Festival Holzminden” war ein voller Erfolg. Mit der internationalen Premiere von “Mimbre” (GB) und vier Deutschlandpremieren wurde das Festival erneut seinem Anspruch gerecht, nämlich eine Plattform für neue Kreationen zu bieten.
Die Publikumspreisträger des diesjährigen Festivals sind:
Die junge deutsche Gruppe “Circ O” mit der Produktion “WIR.ES” sowie die französische Gruppe “Lucamoros” mit der Produktion “Gauguin’s turtle”. Wir gratulieren den Preisträgern.

Impressionen zum Festival finden Sie unter: www.strassentheater-holzminden.de.

Hier können Sie sich auch im Nachhinein noch einmal das diesjährige Programmheft anschauen und sich von der Vielfalt und Qualität der Performances überzeugen.
Mehr Informationen, Berichte, Fotos und Videos gibt es außerdem auf Facebook.

https://www.facebook.com/strassentheaterholzminden?fref=ts

Wir freuen uns auch über neue Mitglieder des Fördervereins und Spenden über die SMS-Aktion! Unterstützen Sie uns und sichern Sie die 14. Ausgabe des Internationalen Straßentheaterfestivals 2017!


Erwin Grosche neues Kinderbühnenprogramm ist fertig!

“Und Löffel zu Löffel ins Löffelfach”
ist der Titel des neuen Kinderbühnenprogramms.Die Stille kommt und trifft den Sprachjongleur. Erwin Grosche sortiert seine Besteckschublade. „Und Löffel zu Löffel ins Löffelfach, und Gabel zu Gabel ins Gabelfach, und Messer zu Messer ins Messerfach. Ach, was`n Krach!“ Ein Kinderprogramm für alle, die Spaß an Geschichten, Liedern und Gedichten haben. „Mit lautem ‚Oh?, ,schade? und ,manno? quittierten die jungen Zuschauer die Ansage, nach einer Stunde fetzigen Programms wieder aus der Kinderquatsch-Traumwelt aufwachen zu müssen.“ (Die Glocke) Ohren auf für Erwin Grosches Pssst-Kiste! Hier melden sich Staubsauger, Zahnbürsten und Hubschrauber zu Wort. Erwin Grosche unterhält mit Gitarre, Klavier, Akkordeon und einem Holzelefanten. Eine schöne Show für Kind und Kegel.
Eine Stunde lang zum Mitsingen, Mitträumen und Mitstaunen.

Passend zum Programm hat der Kölner Boje-Verlag jetzt das Buch mit Erwins schönsten Lautgedichten und seinen beliebtesten Liedern veröffentlicht.
Weitere Infos finden Sie unter unserer Rubrik: KINDERKULTUR


Coaching für kreative Köpfe

"creative career" - coaching & training für Kultur- und Kreativschaffende

Unter dem label „creative career – coaching & training“ bietet Nicole Ruppert ein neues Personal Coaching an: “creative career” begleitet Sie individuell auf Ihrer beruflichen Laufbahn. „Ich nutze Ihr kreatives Potential bei der Lösung von Problemen und gehe selbst mit schöpferischen Methoden an die Beratung. Mein ganzheitliches Beratungskonzept bezieht alle Aspekte der Berufstätigkeit mit ein“.

Sind Sie mit Ihrer derzeitigen beruflichen Situation unzufrieden oder sind Sie unsicher, ob der gewählte Beruf der Richtige ist? Vielleicht befinden Sie sich gerade an einem Wendepunkt in Ihrem Leben und können noch nicht absehen, in welche Richtung Sie gehen möchten?
Gemeinsam entwickeln wir einzelne Schritte, damit Sie wirksam handeln können und gestalten tragfähige Lösungen.

Unter www.creative-career.de finden Sie weitere Einzelheiten zu meinem Coaching- und Trainingsangebot. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich freue mich darauf, Sie unterstützen zu können.

Datenschutzerklärung nach DSGVO

Datenschutz

Die Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Download

Infodienst als PDF zum Download

“Kabarettmoden kommen, Kabarettmoden gehen – Erwin Grosches Satire-finessen bleiben – unübertroffen.” (Hamburger Morgenpost)
Der Newsletter stellt die aktuellen Kabarettprogramme von Erwin Grosche vor.


Download